Incontro Ducati Mainz

hans-zöller-strasse 13 - mainz - 55130- RHINELAND PALATINATE- germany

PETRA LAUR
petra laurPresident
  • andrea wendt Treasurer
  • michael maurus Vice President
  • heike lunau Secretary
Jaar van oprichting

2010

Leden

135

Am Anfang steht, daran gibt es keinen Zweifel, eine geradezu pathologische Begeisterung für DUCATI-Motorräder. Den Lesern DIESER Seite braucht man wohl nicht näher auseinanderzuklamüsern, wie DAS mit einem Menschen nur geschehen kann. Die Dinger fahren einfach g..., Punkt! Beinamen wie „Diva“ oder „Charakter-Bike“ haben so ihre Geschichtchen, aber DAS gehört in die Foren dieser Reiskocher-Nasen, oder auch – mit mitunter leicht despektierlichem Unterton (ja, ja, doch! Das haben die sich doch selbst zuzuschreiben....) - „SUSHISTI“ genannt. Einer dieser Besessenen jedenfalls, Michael Maurus, hier im Weiteren MM, hatte vor einigen Jahren mal Zeit und Muße ein Ducati-Piloten-Meeting in den Schweizer Alpen zu organisieren. Und weil’s so schön war, 2 Jahre darauf nochmal eines und diesmal waren es schon erheblich mehr Teilnehmer, nicht nur aus den Reihen seines angestammten Motorradklubs, dem er über Jahre den aufopferungsvollen „Präsi“ gab.... Vor allem durch seine Instruktoren-Rolle auf der Nürburgring-Nordschleife und Rennaktivitäten lernte er so einige „DUCATISTI“ kennen. Besagte Zusammenkunft fand von nun an in regelmäßigem Zeitabstand statt. Klar, auch einmal anlässlich der „W.D.W.“ in Misano. „Forza“, „Bella Macchina“, „Desmosedici“, „Tedeschi“, „Tornanti“, „Chili“, „Pizza“, „Pasta con Pesto“, „Ciao Ragazzi“ e Dio solo sa cosa altrimenti. Man lernte Italienisch und beim Plausch mit Eingeborenen erfuhr man, dass Treffen oder Versammlung Incontro heißt. Das isses, des nehm’ wä! „Incontro-Ducati”! Si, si, va bene! So also nannte man es fortan, wenn man sich so etwa 1 - 2 Wochen irgendwo in Europa zum Motorradfahren traf. Andalusien, Abbruzzen, Sardinien, Dolomiten, oder, wie 2009, Trentino waren schon dran. Mitunter richtig dekadent durchgezogen, frei nach dem Motto: Man gönnt sich ja sonst nichts! LKW-Transport organisiert, ab auf den Billigflieger, un sacco di divertimento, un lote de diversión, oder auch nur ’n mords Spaß für einige Tage, auf Straßen jedweder Ordnung und abends dann Spiel und Spektakel für jedermann. Dabei, je nach Landessitte und –gepflogenheit, Einheimisches in allerlei Aggregatzuständen verkostet oder auch mal schnöde vernichtet und dann in umgekehrter Folge wieder nachhause. Molto bene!!! Und als Andenken an die jeweilige Veranstaltung T-Shirts, Aufkleber etc, immer mit „Incontro“ oder „Corse“ drauf. MM hat inzwischen die Präsischaft abgegeben und nun noch ein klein wenig mehr Zeit für die Planung und Umsetzung seiner Idee. Unterstützt wird er dabei, vor allem in Sachen Öffentlichkeitsarbeit, von seiner Gefährtin Petra Laur, in der Folge PL. Da das Ganze nun schon fast Klub-Charakter hat, mit zahlreicher Teilnahme an den Treffen, sollte nicht unerwähnt bleiben, dass für die ein oder andere Aufgabe auch Initiative und Ideen von anderen Mitgliedern eingebracht werden. So ist über die Jahre „Incontro-Ducati“ nicht nur PL und MM so richtig ans Herz gewachsen und eigentlich fehlte nur noch die passende Homepage, nicht zuletzt um den Status D.O.C. (Ducati-Owners-Club) und die damit verbundenen Vorteile zu erlangen. Und so sind wir seit 2010 offizieller D.O.C. und freuen uns, stetig neue Ducati-Begeisterte begrüssen zu dürfen.
More

Abonneren op de nieuwsbrief

Door uw e-mailadres in te voeren, blijft u op de hoogte van de innovaties en aanbiedingen van Ducati. U kunt op elk gewenst moment uw registratie voltooien en uw profiel maken op Ducati.com voor toegang tot alle functies.
Ik bevestig dat ik de informatie over artikel 13, wetsbesluit 196/2003 en de bijgevoegde tekst met betrekking tot artikel 7 van de privacycode en

Ik ga akkoord met het gebruik van mijn e-mailadres voor de aangegeven doeleinden

Vul uw e-mailadres